Wenn Sie auf klicken, um eine Musik- oder Videodatei in Ihrem Mozilla Firefox-Webbrowser zu öffnen, wird die Datei mit dem Standard-Mediaplayer geöffnet, der bei der ersten Installation des Browsers automatisch festgelegt wird. Wenn Sie einen neuen Media Player auf Ihrem Computer installieren und möchten, dass alle Ihre Mediendateien mit diesem neuen Player geöffnet werden, können Sie Ihre Einstellungen in Firefox ändern.

Google steht vor dem 10-jährigen Jubiläum

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass der neue Media Player auf Ihrem Computer installiert ist. Beliebte Mediaplayer sind Real Player, QuickTime, Windows Media Player und WinAmp.

Schritt 2

Öffnen Sie Mozilla Firefox und klicken Sie im Hauptmenü auf "Extras" und dann auf "Optionen".

Schritt 3

Klicken Sie auf die Registerkarte "Anwendungen". Scrollen Sie in der Liste der Dateitypen nach unten, bis Sie alle Datendypen Ihrer Medien gefunden haben, einschließlich Wiedergabelisten, Audio und Videos.

Schritt 4

Wählen Sie das Spaltenfeld "Aktion" neben jedem Ihrer Mediendateitypen aus. Sie sehen ein Dropdown-Feld.

Schritt 5

Ändern Sie Ihren Standard-Mediaplayer für jeden Dateityp, indem Sie auf "Andere verwenden" klicken. Wählen Sie "Immer fragen" aus der Liste, wenn der Browser Sie jedes Mal fragen soll, welchen Media Player Sie verwenden möchten, oder wählen Sie "Datei speichern", wenn Sie die Datei automatisch auf Ihrem Computer speichern möchten, anstatt sie zu öffnen.

Schritt 6

Drücken Sie "OK", um das Dialogfeld zu schließen. Schließen Sie Ihren Browser und starten Sie ihn neu, um die neuen Einstellungen zu aktivieren. Klicken Sie in Ihrem Browser auf ein Lied oder eine Videodatei, um sicherzustellen, dass Ihre Auswahl aus Schritt 4 erkannt wird, und öffnen Sie die Datei in Ihrem neuen Standard-Mediaplayer.