Wenn Sie Ihren Toshiba Satellite-Laptop einschalten, wird normalerweise versucht, das auf der Festplatte installierte Betriebssystem zu starten. In einigen Fällen möchten Sie den Satellite-Laptop möglicherweise von einem anderen Gerät starten, z. B. von einer Betriebssystem-Installations-CD oder einem USB-Laufwerk. Die Startreihenfolge muss nicht dauerhaft auf der Festplatte festgelegt sein. Es ist möglich, auf die Startreihenfolge zuzugreifen, bevor das Betriebssystem geladen wird, und zu ändern, welches Gerät zuerst gestartet werden soll.

...

Schritt 1

Schalten Sie den Toshiba Satellite-Laptop aus. Schalten Sie es sofort wieder ein und warten Sie, bis der Eintrag "Drücken Sie die Taste F2, um das Setup aufzurufen" auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Schritt 2

Drücken Sie die Taste "F2", um auf das BIOS-Menü des Toshiba Satellite zuzugreifen. Verwenden Sie die rechte Pfeiltaste, um zur BIOS-Registerkarte "Boot" zu navigieren.

Schritt 3

Scrollen Sie nach unten zur Option "Startpriorität" und tippen Sie auf die Eingabetaste. Durchsuchen Sie die Liste der Geräte und suchen Sie das Gerät, mit dem Sie Ihren Toshiba-Laptop booten möchten, z. B. "CD-ROM", "USB" oder "LAN".

Schritt 4

Markieren Sie den Namen des Geräts in der Liste und tippen Sie auf die Eingabetaste, um es zur obersten Startpriorität zu machen. Verwenden Sie die rechte Pfeiltaste erneut, um zum BIOS-Menü "Beenden" zu gelangen.

Schritt 5

Tippen Sie auf die Abwärtspfeiltaste, um die Option "Speichern und beenden" zu markieren. Drücken Sie die Eingabetaste, um die neue Startreihenfolge zu speichern und Ihren Toshiba Satellite-Laptop neu zu starten.

Schritt 6

Wiederholen Sie den Vorgang, wenn Sie die Startreihenfolge auf die ursprüngliche Einstellung zurücksetzen möchten.