So ändern Sie die Mac-IP-Adresse. Eine IP-Adresse identifiziert Ihren Computer gegenüber der Welt. Es gibt viele Gründe, warum Sie Ihre IP-Adresse ändern möchten. Möglicherweise möchten Sie eine Verbindung zu Ihrem Unternehmensnetzwerk herstellen und müssen Zugriff hinter dessen Firewall erhalten. Möglicherweise möchten Sie Ihren eigenen E-Mail-Server ausführen. Der technische Support Ihres Internetdienstanbieters möchte möglicherweise auch, dass Sie die IP-Adresse Ihres Mac ändern, wenn Sie Probleme mit Ihrer Internetverbindung beheben.

Manchmal sind schwierige Befehle von Kunden für mich ein Problem

Überprüfen Sie die IP-Adresse

Schritt 1

Starten Sie das Apple-Menü. Wählen Sie "Systemeinstellungen". Klicken Sie dann auf "Network Control Panels" und dann auf "TCP / IP".

Schritt 2

Überprüfen Sie die IP-Adresse in der Liste der Verbindungen. Ihr Mac hat eine IP-Adresse, und einige Ihrer elektronischen Geräte haben möglicherweise auch eigene IP-Adressen.

Schritt 3

Besuchen Sie eine Website wie What Is My IP für ein Dienstprogramm, das Ihre Mac-IP-Adresse liest (siehe Ressourcen unten). Ihre IP-Adresse wird automatisch erkannt und für Sie bereitgestellt.

IP-Adresse automatisch ändern

Schritt 1

Beziehen Sie eine neue IP-Adresse von Ihrem Internetdienstanbieter oder Netzwerkadministrator. Dieser Schritt ist möglicherweise nicht erforderlich, da die meisten Breitbandverbindungen dynamische IP-Adressen verwenden. Dies bedeutet, dass Ihrem Mac jedes Mal, wenn er eine Verbindung zum Internet herstellt, eine neue IP-Adresse zugewiesen wird. Möglicherweise müssen Sie nichts tun, um die Adresse zu ändern.

Schritt 2

Rufen Sie die neue IP-Adresse von Ihrem Internetdienstanbieter ab. Wenn zwei Computer dieselbe Adresse haben, kann keiner von ihnen eine Verbindung zum Internet herstellen.

Schritt 3

Stellen Sie fest, dass jeder Computer, der eine Verbindung zum Internet herstellt, eine eigene eindeutige IP-Adresse haben muss. Lassen Sie Ihren ISP einen zuweisen, den niemand anderes verwendet, oder Sie verschwenden Zeit damit, die richtige Nummer zu erraten.

Ändern Sie Ihre Mac-IP-Adresse manuell

Schritt 1

Wählen Sie im zuvor geöffneten Bildschirm "TCP / IP" die Netzwerkkonfiguration mit dem grünen Punkt aus. Dies ist Ihre aktive Verbindung und wahrscheinlich die Option "Built-In-Ethernet" in der Dropdown-Box. Klicken Sie anschließend unten im Dialogfeld auf die Schaltfläche "Konfigurieren".

Schritt 2

Klicken Sie als nächstes auf das Dropdown-Menü "IPV4 konfigurieren" und wählen Sie "Manuell".

Schritt 3

Geben Sie Ihre neue IP-Adresse in das Feld unter dem Menü TCP / IP ein. Löschen Sie einfach die Nummer, die sich dort befindet, und geben Sie Ihre neue ein.

Schritt 4

Klicken Sie auf "Speichern". Ihre Adresse wurde jetzt geändert.