Mit Adobe Acrobat können Sie eine interaktive PDF-Datei (Portable Document Format) erstellen. Ein interaktives PDF ist nützlich für elektronische Anwendungen, Formulare oder Umfragen, die Sie an jemanden senden können, um ihn auf seinem Computer auszufüllen. Sie müssen nichts drucken, da alles elektronisch erfolgen kann. Sie können in Acrobat Ihre eigenen interaktiven PDF-Dateien von Grund auf neu erstellen oder eine aus einem vorhandenen Dokument anpassen, z. B. einem Word-Dokument oder einer Excel-Tabelle.

...

Schritt 1

Öffnen Sie Adobe Acrobat auf Ihrem Computer. Klicken Sie im Fenster "Erste Schritte" auf "Vorhandenes Dokument konvertieren", um den Assistenten "Neue Formulare erstellen" zu starten. Alternativ können Sie "Neues Formular erstellen" aus dem Menü "Datei" oder dem Menü "Formulare" auswählen. Klicken Sie in Acrobat 9 auf "Formulare" und wählen Sie "Formularassistent starten".

Schritt 2

Wählen Sie "Ein vorhandenes elektronisches Dokument".

Schritt 3

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Daten aus Ihrer Tabellenkalkulationsdatei hochzuladen. Der Assistent unterscheidet sich je nach verwendeter Acrobat-Version geringfügig. Stellen Sie sicher, dass Ihre Tabelle an einem Ort gespeichert ist, an dem Sie darauf zugreifen können.

Schritt 4

Fahren Sie mit den Anweisungen zum Erstellen von Acrobat-Formularfeldern fort. Wenn der Assistent Sie nicht dazu auffordert, klicken Sie auf das Menü "Formulare" und wählen Sie "Formular in Acrobat bearbeiten".

Schritt 5

Wählen Sie ein Formularwerkzeug wie das Werkzeug "Auswählen" in der Formularsymbolleiste aus. Ziehen Sie den Cursor, um ein rechteckiges Formularfeld zu erstellen. Für das Formularfeld wird ein Dialogfeld "Eigenschaften" geöffnet, in dem Sie das Verhalten des Formularfelds festlegen können. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes Formularfeld, das Sie erstellen müssen.

Schritt 6

Speichern Sie das interaktive Formular im Menü "Datei".