Bevor Sie ein Wacom-Tablet als Touchscreen oder Eingabegerät verwenden können, müssen Sie die Bildschirmzuordnung und möglicherweise das Farbprofil kalibrieren. Wenn Sie einen Wacom Cintiq für das Grafikdesign verwenden, ist es wichtig, die Farben vor Beginn der Arbeiten zu kalibrieren. Der Touchscreen des Cintiq stellt aufgrund des Betrachtungswinkels und der Verzerrung des durch das Glas hindurchtretenden Lichts auch ein eingabebezogenes Problem dar. Wacom-Treiber enthalten Einstellungen für die Bildschirmzuordnung, und Ihr Farbkalibrierungswerkzeug enthält eine Software zum automatischen Kalibrieren der Farben.

Nahaufnahme mit Tablet-PC mit digitalisiertem Stift

Bildschirmzuordnung kalibrieren

Schritt 1

Besuchen Sie die Wacom-Website, um die neuesten Treiber für Ihr Tablet herunterzuladen (Link in Ressourcen). Öffnen Sie nach der Installation der Treiber das Fenster Wacom Tablet-Eigenschaften in der Systemsteuerung, indem Sie im Menü "Anzeigen nach" die Option "Kleine Symbole" auswählen.

Schritt 2

Wählen Sie Ihr Tablet aus dem Menü "Tablet" und dann "Grip Pen" aus dem Menü "Tool". Wenn Sie ein Intuos-Tablet oder ein früheres Tablet verwenden, stehen Ihnen diese Optionen möglicherweise nicht zur Verfügung. In diesem Fall wählen Sie im Menü "Anwendung" die Option "Alle".

Schritt 3

Klicken Sie auf die Registerkarte "Zuordnung", wählen Sie "Stift" aus dem Menü "Modus" und aktivieren Sie "Proportionen erzwingen", um den aktiven Bereich Ihres Tablets Ihrem Monitor zuzuordnen. Diese Option transformiert die von Ihnen gezeichneten Linien und Formen so, dass sie unabhängig von den Abmessungen Ihres Monitors konsistent erscheinen.

Schritt 4

Wählen Sie im Menü "Grip Pen" die Registerkarte "Calibrate". Diese Option ist nur für Cintiq-Tabletten verfügbar, da für diese spezielle Kalibrierungsanforderungen gelten. Wählen Sie Ihre Anzeige aus dem Menü "Monitor", wenn Sie mit mehreren Monitoren arbeiten.

Schritt 5

Klicken Sie auf "Kalibrieren" und halten Sie Stift und Tablet in einer natürlichen Position. Ihr Tablet zeigt auf dem Touch-Display ein Kalibrierungsfadenkreuz an, und Sie müssen die Mitte des Fadenkreuzes mit dem Griffstift berühren. Klicken Sie nach Berühren der Mitte jedes Fadenkreuzpaares auf "OK", um die Kalibrierung zu bestätigen.

Erstellen Sie ein Cintiq-Farbprofil

Schritt 1

Installieren Sie die im Lieferumfang Ihres Farbkalibrierungswerkzeugs enthaltenen Treiber und schließen Sie das Werkzeug an einen USB-Anschluss Ihres Computers an. Die Methode zum Kalibrieren von Farben variiert zwischen den Werkzeugen etwas, folgt jedoch normalerweise einem ähnlichen Muster, wenn Sie das Werkzeug auf Ihrem Monitor platzieren und die Kalibrierungssoftware ausführen.

Schritt 2

Starten Sie die Kalibrierungssoftware und lesen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, platzieren Sie das Kalibrierungswerkzeug auf dem Monitor und richten Sie es an den von der Software angezeigten Hilfslinien aus. Zu den Farbkalibrierungswerkzeugen gehört normalerweise ein Gegengewicht zum Ausbalancieren des Werkzeugs auf Ihrem Monitor. Sie können den Cintiq jedoch für diesen Schritt flach auf einen Tisch legen, anstatt das Kalibrierungswerkzeug an der Oberkante des Tablets aufzuhängen.

Schritt 3

Klicken Sie auf "Kalibrieren" oder eine ähnliche Option, um den Kalibrierungsvorgang zu starten, der normalerweise etwa fünf Minuten dauert. Geben Sie nach dem Kalibrieren der Farben einen Namen für das Farbprofil ein und klicken Sie auf "Speichern". Das Profil wird im Color-Systemordner im Windows-Verzeichnis auf Ihrem Laufwerk C: gespeichert.