Das Excel-Programm von Microsoft ist ein nützliches Tool für Tabellenkalkulationen und andere Office-Anwendungen. Mit wenigen einfachen Schritten können sogar einfache Zinsen berechnet werden - dh Zinsen, die auf einen festen Betrag angefallen sind. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, etwas mehr über diese wichtige Excel-Funktion zu erfahren, können Sie auf einfache Weise Ihre Produktivität steigern.

Werktag

Einfaches Interesse

Schritt 1

Starten Sie das Programm. Klicken Sie auf Start, dann auf Alle Programme, dann auf Microsoft Office und dann auf Microsoft Office Excel.

Schritt 2

Richten Sie die Zellen ein. Excel behandelt jedes Feld oder jede "Zelle" als stehende Figur oder als Befehlssatz, der sich auf die anderen Zellen bezieht. Die Zellen sind mit Buchstaben und Zahlen basierend auf der Spalte (oben und unten) und der Zeile (von links nach rechts) gekennzeichnet. In Zelle A1 Typ "Kapital" (der verzinsliche Betrag), in A2 Typ "Zinsen" (der Betrag, der dem Kapital belastet wird), in A3 Typ "Amoritisierungszeitraum" (der Zeitraum des Darlehens), in A4 Typ "Monatliche Zahlung" . " In Zelle A5 geben Sie "Gesamtkosten des Darlehens" und in Zelle A6 "Zinsen berechnet" ein.

Schritt 3

Weisen Sie das Programm an. Nachdem Sie die Beschriftungen eingerichtet haben, müssen Sie dem Programm mitteilen, was mit diesen Informationen geschehen soll. In Zelle B4 geben Sie Folgendes ein: = PMT (B2 / 12, B3_12, B1 ,, 0) Dies teilt Excel mit, dass die Zahlung (PMT) dem Betrag in Zelle B2 geteilt durch 12 (Monate) entspricht und dass Zelle B3 dies ist multipliziert mit 12 und schließlich ist B1 eine feste Konstante. Um den berechneten Betrag zu erhalten, müssen wir zu anderen Zellen springen, in denen das Programm alles berechnet, und die entsprechenden Zahlen dort platzieren, wo sie sein müssen. In Zelle B5 Typ "= B4_B3 * -12" In Zelle B6 Typ "= B5-B1" In Zelle B10 Typ "Zahlungsnummer" in Zelle C10 Typ "Zahlung" in Zelle D10 Typ "Zinsen" in Zelle E10 Typ "Paydown" Geben Sie in Zelle F10 "Balance O / S" ein.

Schritt 4

Stellen Sie den Algorithmus ein. Sie müssen den Algorithmus für Excel eingeben, um die Zinsen zu berechnen. In Zelle B11 Typ "0" (Null), in Zelle F11 Typ "= B1" (der Wert dieser Zelle entspricht dem in B1 eingegebenen Wert), in Zelle B12 Typ "B11 1" in Zelle C12 Typ "= $ B $ 4 "in Zelle D12 Typ" F11 * $ B $ 2/12 "in Zelle E12 Typ" C12-D12 "und in Zelle F12 Typ" F11-E12 "Dies sind die Anweisungen für eine Zahlung für Ihr Darlehen (die Nummer, für die Sie eingeben Zeile B1) und Sie müssen wissen, wie viele Zahlungen in der Amortisationsperiode erfolgen werden (sagen wir, Ihr Darlehen hat eine Laufzeit von fünf Jahren, sodass die Anzahl der Zahlungen fünfmal 12 oder 60 Monate beträgt).

Schritt 5

Geben Sie die Zahlen ein. In Zelle B1 geben Sie den Darlehensbetrag ein (z. B. "50000" für 50.000 USD). In Zelle B2 geben Sie die Zinsen ein (z. B. 4% oder 8%). In Zelle B3 geben Sie die Anzahl der Jahre ein, für die das Darlehen gilt (5, 10) usw.) Sobald diese Zahlen vorhanden sind, wird die lange Reihe von Zahlen und Buchstaben, die wie Kauderwelsch aussehen, durch die Darlehenszahlung ersetzt, die Sie basierend auf den Zahlen zahlen müssen, die Sie in den Zellen B1, B2 und B3 hinzugefügt haben.