Wenn Sie über Grundkenntnisse in Excel verfügen, können Sie in kürzester Zeit eine BMI-Tabelle (Body Mass Index) erstellen. Auch wenn Sie nur sehr wenig Erfahrung mit Excel haben, sollten Sie in der Lage sein, diese Tabelle gemäß diesen Anweisungen einzurichten.

......

Beginnen Sie mit dem Titel und füllen Sie die Spalten aus, die Sie benötigen: Gewicht, Größe und BMI. Richten Sie als Nächstes die Zeilen entsprechend ein. Für diese Tabelle habe ich sowohl die englische als auch die metrische Version aufgenommen, da beide Excel-Formeln unterschiedlich sind.

...

Geben Sie als Nächstes die Excel-Formel zur Berechnung der BMIs für jedes Messsystem ein: Englisch und Metrisch. Die Formel für den englischen BMI lautet Gewicht multipliziert mit 703 (was nur ein Umrechnungsfaktor ist) geteilt durch die Größe im Quadrat. Sie würden diese Formel eingeben, da sie den Excel-Zellen entspricht, die Sie in Ihrer Tabelle verwenden. In diesem Fall entspricht die Formel den Daten, die in die Zellen B4 und C4 gestellt werden, sodass die Formel in Zelle D4 = 703 * B4 / C4 ^ 2 wäre

...

Fügen Sie als Nächstes die Excel-Formel für die Metrikversion in die entsprechende Spalte ein. Die Formel für diese Berechnung lautet Gewicht geteilt durch die Höhe im Quadrat oder in dieser Tabelle: = B7 / C7 ^ 2

...

Die Ergebnisse zu kennen ist nur dann nützlich, wenn Sie wissen, was sie bedeuten. Fügen Sie der Tabelle die Standard-BMI-Skala hinzu. Die BMI-Skala lautet wie folgt: weniger als 18,5 sind untergewichtig; 18,5 bis 24,9 ist normales Gewicht: 25 bis 29,9 sind übergewichtig; und 30 oder mehr wird als fettleibig angesehen.

...

Probieren Sie es aus! Geben Sie Ihr Gewicht und Ihre Größe mit der für Ihr System standardmäßigen Maßeinheit ein. Der BMI wird automatisch in der Spalte BMI berechnet. Beispiel: Jemand mit einem Gewicht von 125 Pfund, der 5 Fuß 1 Zoll groß ist, hätte einen BMI von 23,6, wodurch die Person in den normalen Gewichtsbereich versetzt wird.