So erstellen Sie einen Druckserver von einem alten Computer aus. Ein alter Computer holt Ihnen nichts bei eBay und führt auch keine seriösen Betriebssysteme oder Programme aus. Aber werfen Sie Ihr altes System nicht weg! Sie können einen Druckserver von einem alten Computer aus erstellen, eine Menge Geld sparen und schließlich diese alte, nicht mehr funktionierende Maschine verwenden.

Stapel alter, kaputter und veralteter Laptops

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer auf dem neuesten Stand ist. Der Aufbau eines Druckservers erfordert nicht viel. Sie benötigen lediglich eine Maschine mit einem 386-Prozessor oder schneller, 8 MB RAM, einem parallelen Anschluss und einem Diskettenlaufwerk.

Schritt 2

Installieren Sie eine Ethernet-Netzwerkadapterkarte. Wenn der Computer noch keinen Ethernet-Anschluss hat, müssen Sie einen installieren. Es muss auch nicht auf dem neuesten Stand sein, eine alte 10-Mbit / s-PCI-Karte sollte den Trick machen.

Schritt 3

Installieren Sie winzip und winimage. Sie benötigen diese Programme, um die Druckerserver-Software zu entpacken. Besuchen Sie die Winzip- und Winimage-Websites und lesen Sie, wie Sie es herunterladen und installieren (Links finden Sie unter Ressourcen unten).

Schritt 4

Laden Sie die Druckserver-Software herunter. Wir werden einen kostenlosen Druckserver von Pigtail.net verwenden. Siehe den Link unten unter Ressourcen zum Herunterladen.

Schritt 5

Laden Sie einen Netzwerkkartentreiber herunter. Sie benötigen eine Datei namens modules.lrp. Es gibt jedoch viele verschiedene Versionen davon. Folgen Sie daher dem Link für eine modules.lrp-Liste im Abschnitt Ressourcen.

Schritt 6

Winimage öffnen. Wenn Sie es im Standardverzeichnis installiert haben, müssen Sie auf "Ausführen" klicken und dann C: \ winimage \ winimage.exe eingeben.

Schritt 7

Erstellen Sie ein Disk-Image. Ziehen Sie das Druckbild per Drag & Drop in das Winimage-Fenster. Dies ist die Datei, die Sie in Schritt 3 heruntergeladen haben. Ziehen Sie anschließend die Datei modules.lrp per Drag & Drop in.

Schritt 8

Speichern Sie das Bild auf einer Festplatte. Legen Sie eine leere Festplatte in Ihr A-Laufwerk ein und klicken Sie auf Festplatte | Schreiben.

Schritt 9

Schließen Sie Ihren Drucker an und schalten Sie ihn ein. Verbinden Sie den Druckserver mit dem Netzwerk. Schließen Sie einen Drucker mit einem parallelen Druckerkabel an den Druckserver an, legen Sie die gerade geschriebene Festplatte ein und starten Sie sie. Es ertönt dreimal, um anzuzeigen, dass es bereit ist.

Schritt 10

Richten Sie Clientdrucker ein. Klicken Sie in XP auf Start | Systemsteuerung | Drucker und Faxgeräte Drucker hinzufügen | Lokaler Drucker. Deaktivieren Sie "PnP automatisch erkennen". Klicken Sie auf "Neuen Port erstellen" und dann auf "Standard-TCP / IP-Port". Geben Sie die IP-Adresse als 192.168.1.252, den Portnamen als PrintSrv und unter Benutzerdefiniert | ein Einstellungen | Roh | Port, geben Sie 9100 ein.