Die beiden Arten von Repeatern sind passiv und aktiv. Passive Repeater haben keinen Verstärker und leiten Informationen über Kabel von einer Antenne zur anderen. Aktive Empfänger verwenden auch Antennen und Kabel. Ein Verstärker erhöht jedoch die Stärke der Ausgangsleistung Ihrer Geräte. Beide Arten von Repeatern steigern Ihre Telefone. Bei extremem Signalverlust benötigen Sie einen aktiven Repeater, um ein lohnendes Signal zu liefern.

Aufbau eines passiven Handy-Repeaters

Schritt 1

Kaufen Sie ein Stück Koaxialkabel, das lang genug ist, um von der Innenseite Ihrer Struktur nach außen zu gelangen. Sie finden die Kabel bei Radioshack und anderen Elektronikgeschäften. Koaxialkabel sind nicht die einzigen Kabel, die funktionieren. Je dicker das Kabel ist, desto geringer ist jedoch der Leistungsverlust und desto effektiver ist der Repeater.

Schritt 2

Schließen Sie das Kabel an zwei Antennen an. Jeder Antennentyp funktioniert für diesen Zweck. Eine Antenne sollte sich an der Innenseite Ihrer Struktur und die andere an der Außenseite befinden.

Schritt 3

Überprüfen Sie die Signalstärke Ihres Mobiltelefons und tätigen Sie einen Anruf. Wenn das Rufsignal niedrig ist, bewegen Sie die Antenne an einen neuen Ort, bis Sie ein geeignetes Signal gefunden haben.

Aufbau eines aktiven Handy-Repeaters

Schritt 1

Kaufen Sie einen Verstärker, der eine verstärkte Ausgabe für Ihr spezielles Mobiltelefon bietet. Die Website wpsantennas.com bietet eine breite Palette von Lösungen. Klicken Sie auf der linken Seite der Webseite auf "Handyverstärker" und wählen Sie den gewünschten Verstärkertyp basierend auf den Frequenzpegeln Ihres Handyanbieters aus.

Schritt 2

Schließen Sie ein Ende des Koaxialkabels an die Außenantenne an. Befestigen Sie das andere Ende am Verstärker.

Schritt 3

Schließen Sie ein zweites Stück Koaxialkabel an die Innenantenne an. Befestigen Sie das andere Ende am Verstärker.

Schritt 4

Überprüfen Sie die Signalstärke Ihres Mobiltelefons und tätigen Sie einen Anruf. Wenn das Rufsignal niedrig ist, bewegen Sie die Außenantenne an einen neuen Ort, bis Sie ein geeignetes Signal finden.