Ebenen sind ein wesentlicher Bestandteil der Bearbeitung von Bildern in Photoshop CC. Wenn Sie ein Bild mit einer Ebene haben, z. B. eine JPG- oder PNG-Fotodatei, können Sie das Bild auf verschiedene Arten in Ebenen aufteilen, sodass Sie diese Ebenen in anderen Projekten verwenden oder diese Ebenen als unabhängige Dateien exportieren können.

...

Arbeiten mit Ebenentransparenz

...

Bevor Sie ein Bild in verschiedene Ebenen aufteilen, müssen Sie wissen, wie Transparenz in Photoshop funktioniert, insbesondere bei gesperrten Hintergrundebenen. Wenn Sie beispielsweise ein JPG-Bild in Photoshop öffnen, wird im Ebenenbedienfeld eine einzelne gesperrte Hintergrundebene angezeigt. Wenn Sie etwas aus dieser Ebene herausschneiden, erhalten Sie eine weiße Silhouette in dieser Hintergrundebene.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einer gesperrten Hintergrundebene Transparenz hinzuzufügen. Eine Möglichkeit besteht darin, die Ebene zu entsperren, indem Sie im Ebenenbedienfeld auf das Symbol "Sperren" auf der Ebene klicken.

Eine zweite Methode besteht darin, die Hintergrundebene zu duplizieren, indem Sie die Ebene "Hintergrund" auf die Schaltfläche "Neue Ebene" am unteren Rand des Ebenenbedienfelds ziehen. Die Kopie ist standardmäßig entsperrt. Sie können dann die ursprüngliche Hintergrundebene löschen oder ausblenden, indem Sie auf das Symbol "Auge" klicken.

Ausschneiden oder Kopieren eines Bildes in Ebenen

...

Der direkteste Weg, ein Bild in Ebenen aufzuteilen, ist die Verwendung eines Auswahlwerkzeugs. Zu diesen Werkzeugen gehören das Schnellauswahlwerkzeug und das Zauberstabwerkzeug sowie die rechteckigen und elliptischen Auswahlwerkzeuge, die alle in der Toolbox verfügbar sind. Verwenden Sie das Lasso-Werkzeug, um bestimmte Objekte auszuwählen, z. B. eine Person, die auf einem Foto steht.

Nachdem Sie den Bereich ausgewählt haben, der in eine eigene Ebene unterteilt werden soll, drücken Sie zum Kopieren "Strg-C" oder zum Ausschneiden "Strg-X". Wenn Sie "Strg-V" drücken, wird der ausgewählte Bereich in eine neue Ebene eingefügt.

Trennen eines Bildes nach Farbe

...

Verwenden Sie die Option Farbbereich im Menü Auswählen, um ein Bild nach Farbe in verschiedene Ebenen zu unterteilen. Passen Sie nach dem Klicken auf eine Farbe im Bild die Unschärfe im Menü Farbbereich an, während Sie die Miniaturansicht der Vorschau anzeigen. Sobald alle Bereiche im Bild ausgewählt sind - in der Vorschau weiß hervorgehoben -, klicken Sie auf "OK", um sie auszuwählen. Drücken Sie "Strg-X", um die Auswahl auszuschneiden, und dann "Strg-V", um sie in eine neue Ebene einzufügen.

Trennen eines Bildes nach Fokus

...

Wenn Sie ein Bild anhand von Elementen trennen möchten, die sich im Fokus befinden oder nicht, verwenden Sie das Auswahlwerkzeug für den Fokusbereich im Menü Auswählen. Dieses Werkzeug ist besonders nützlich für Fotos mit einem engen Sichtfeld und großer Blende. Verwenden Sie den Schieberegler für den Fokusbereich, um auszuwählen, welcher Fokusbereich ausgewählt werden soll. Nach dem Klicken auf "OK" wird der Bereich ausgewählt, der in der Miniaturansicht der Vorschau als weiß angezeigt wird. Drücken Sie "Strg-X" und "Strg-V", um die Auswahl auszuschneiden und in eine neue Ebene einzufügen. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie die verschwommenen Teile ausschneiden und in einen neuen Bereich einfügen möchten, den ausgewählten Bereich umkehren, indem Sie im Menü "Auswählen" auf "Umkehren" klicken.

Verschieben von Ebenen in neue Dateien

...

Um eine Ebene in eine neue Datei zu exportieren, wählen Sie im Menü "Ebene" die Option "Duplizieren" und wählen Sie im Dropdown-Menü eine andere geöffnete Datei aus oder exportieren Sie die Ebene in ein neues Fenster.

Ab 2014 enthielt Photoshop CC eine neue Funktion, Image Assets, mit der Ebenen automatisch als neue Dateien exportiert werden können. Das Generieren von Bildelementen erfolgt in drei Schritten:

  1. Trennen Sie das Bild in verschiedene Ebenen. Wählen Sie im Menü "Datei" die Option "Generieren" und klicken Sie auf "Bildassets". Doppelklicken Sie auf den Namen jeder Ebene und fügen Sie ihrem Namen eine Dateierweiterung hinzu, z. B. "Hintergrundkopie.png" oder "Ebene" 1.jpg. "

Jede Ebene, der Sie eine Dateierweiterung zugewiesen haben, wird in einen neuen Assets-Unterordner kopiert, der sich in demselben Ordner befindet, in dem Ihr Bild gespeichert ist. Diese Bilder verbleiben im Unterordner "Assets", auch wenn Sie Photoshop schließen, ohne das Bild mit den Ebenen zu speichern. Wenn Sie jedoch eine Ebene löschen oder das Dateiattribut aus einem Ebenennamen entfernen, wird es aus dem Assets-Ordner gelöscht.