Es ist ein Arbeitstag. Sie haben Zahlen, die Sie in vier Stunden in eine Tabelle und eine Präsentation eingeben können. Sie schalten Ihr Acer Aspire Netbook ein und das System startet. Das Windows-Betriebssystem bleibt hängen, bevor der Startvorgang abgeschlossen wird. Sie schalten das Acer Aspire aus und starten es neu, aber das Betriebssystem hängt immer noch. Keine Panik. Wie bei anderen Windows-basierten Systemen können Sie das Acer Aspire im abgesicherten Windows-Modus starten, um das Startproblem zu beheben (oder das System nur minimal zu verwenden).

Die International Consumer Electronics Show zeigt die neuesten Gadgets

Schritt 1

Starten Sie das Acer Aspire Netbook neu, indem Sie die Ein- / Aus-Taste auf der Tastatur des Netbooks drücken oder gleichzeitig die Tasten "STRG", "ALT" und "ENTF" drücken.

Schritt 2

Halten Sie während des Startvorgangs die Funktionstaste "F8" sofort gedrückt, wenn Sie den Begrüßungsbildschirm "Acer" und die Option zur Eingabe von "Setup" sehen.

Schritt 3

Halten Sie die Taste "F8" gedrückt, bis das Menü "Erweiterte Startoptionen" angezeigt wird. Wenn Sie einen "Tastaturfehler" erhalten, starten Sie das Acer Aspire neu und wiederholen Sie Schritt 2.

Schritt 4

Verwenden Sie die Pfeiltasten, um zur Auswahl "Abgesicherter Modus" im Menü "Erweiterte Startoptionen" zu navigieren. Die Pfeiltasten befinden sich auf der rechten Seite der Acer Aspire-Tastatur.

Schritt 5

Drücken Sie die Eingabetaste, um die Auswahl "Abgesicherter Modus" auszuführen. Das Windows-Betriebssystem wird jetzt im "abgesicherten Modus" gestartet und Sie können eine Systemwiederherstellung durchführen oder erforderliche Änderungen vornehmen, damit Ihr Acer Aspire wieder normal startet.