Unabhängig davon, ob Sie das Senden von Junk-Mails durch eine Domain-Adresse blockieren oder E-Mails von einer bestimmten Person blockieren möchten, können Sie mit Mozilla Thunderbird E-Mail-Regeln erstellen, um die E-Mails ordnungsgemäß zu verarbeiten. Diese Regeln werden auch als Filter bezeichnet, da sie Ihren Posteingang kontinuierlich überwachen und die Nachricht abhängig von Ihren Filtereinstellungen automatisch aus Ihrem Posteingang oder Server entfernen.

Frau mit einem Laptop

Schritt 1

Klicken Sie oben im Mozilla Thunderbird-Bildschirm auf "Extras" und dann im Dropdown-Menü auf "Nachrichtenfilter".

Schritt 2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu", um eine neue Filterregel zu erstellen.

Schritt 3

Geben Sie einen Namen für Ihren Filter in das leere Feld ein. Klicken Sie auf die Registerkarten im Abschnitt "Filter anwenden, wenn", sodass "Von" "ist" angezeigt wird, und geben Sie die E-Mail-Adresse, die Sie blockieren möchten, in das leere Feld ein.

Schritt 4

Klicken Sie unter der Registerkarte "Diese Aktionen ausführen" auf die Registerkarte "Nachricht verschieben nach" und klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Nachricht löschen". Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".

Schritt 5

Klicken Sie auf die Registerkarte "ist" und wählen Sie im Dropdown-Menü "endet mit" aus, um Domänenadressen zu blockieren. Geben Sie die Domain-Adresse in das leere Feld ein, z. B. "@ gmail.com" oder "@ mac.com".

Schritt 6

Klicken Sie auf die Registerkarte "Nachricht verschieben nach" und wählen Sie "Nachricht löschen" oder "Vom POP-Server löschen" aus dem Dropdown-Menü. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".