Ein Reseller für Internetdienstanbieter zu werden, der auch als virtueller ISP bezeichnet wird, hat viele Vorteile. ISP-Reseller kaufen Internetdienste von ISPs im Großhandel. Da sie die von etablierten ISP-Netzwerken bereitgestellte Infrastruktur nutzen, müssen ISP-Wiederverkäufer keine Geräte kaufen oder warten, um ihren Kunden einen Internetdienst bereitzustellen. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, ihr Geschäft ohne größere Kapitalinvestition aufzunehmen, und erspart ihnen den Aufwand, Geräte zu reparieren. Technischer Support wird ISP-Wiederverkäufern üblicherweise auch von ISP-Großhändlern angeboten. Der Weiterverkauf von ISP ist eine kostengünstige Möglichkeit, ein eigenes Unternehmen in einem wachsenden Bereich zu gründen.

...

Schritt 1

Entscheiden Sie, wem der von Ihnen erstellte Kundenstamm gehört. Wenn Sie ein ISP für Handelsmarken werden, geben Sie Ihren eigenen Markennamen in den Internetdienst ein und Sie besitzen und kontrollieren Ihren Kundenstamm. Wenn Sie als ISP für Handelsmarken mit Ihrem ISP im Großhandel unzufrieden sind oder das Unternehmen seinen Betrieb aufgibt, können Sie Ihren gesamten Kundenstamm auf einen anderen Großhandelsanbieter verlagern. Wenn Sie ISP im Auftrag des Großhändlers weiterverkaufen, bauen Sie einen Kundenstamm für das Großhandelsunternehmen auf.

Schritt 2

Recherchieren Sie mindestens 10 ISP-Unternehmen online und vergleichen Sie die auf ihren Websites bereitgestellten Informationen. Auf diesen Websites finden Sie die Kontaktinformationen der Unternehmen.

Schritt 3

Wenden Sie sich an die einzelnen Unternehmen und fragen Sie sie, wie lange sie bereits im Geschäft sind, wie viele Kunden sie haben, welche Art von technischem Support sie Ihren Kunden bieten und wie sie Sie bei der Gründung Ihres Unternehmens unterstützen - möglicherweise durch Bereitstellung eines Website - und was ist der beste Preis, den sie Ihnen anbieten können.

Schritt 4

Wählen Sie einen ISP-Großhandelspartner, dessen Produkte und Dienstleistungen es Ihnen ermöglichen, Ihr Geschäft aufzubauen.

Schritt 5

Besorgen Sie sich eine Geschäftslizenz von Ihrem Bundesstaat. Verwenden Sie den offiziellen Geschäftslink zur US-Regierung, um die Anforderungen für die Gründung, Registrierung und Lizenzierung in Ihrem Bundesstaat zu erfahren.

Schritt 6

Werben Sie für Ihr Unternehmen. Viele ISPs im Großhandel helfen Ihnen beim Einrichten einer Website und geben Ihnen Beratung und Unterstützung bei der Werbung.

Schritt 7

Setzen Sie sich mit Ihren Kunden in Verbindung, um sicherzustellen, dass sie mit der Unterstützung zufrieden sind, die sie vom ISP-Großhandelsunternehmen erhalten.