Das DD-WRT ist eine benutzerdefinierte Linux-basierte Firmware, die für viele Mainstream-Router verfügbar ist. Sie können DD-WRT per Hotflash auf Ihren Router übertragen, um zusätzliche Funktionen des Routers zu öffnen, auf die Sie zuvor keinen Zugriff hatten. Sie können die DD-WRT-Firmware so einstellen, dass in regelmäßigen Abständen ein Neustart geplant wird. Ein regelmäßiger Neustart Ihres Routers ist nützlich, da wie beim Speicher eines Computers bestimmte Daten bis zu einem Zurücksetzen im Speicher des Routers gespeichert bleiben und das Gerät verlangsamen können.

Schritt 1

Melden Sie sich beim DD-WRT-Router an. Öffnen Sie einen Browser und geben Sie die IP-Adresse Ihres Routers ein. Standardmäßig ist dies "192.168.1.1", sofern Sie dies nicht geändert haben. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein, die Sie für die Anmeldung festgelegt haben.

Schritt 2

Klicken Sie auf "Administration".

Schritt 3

Klicken Sie auf "Keep Alive". Klicken Sie neben "Neustart planen" auf "Aktivieren".

Schritt 4

Wählen Sie entweder das "Intervall" oder die "Zeit einstellen", die Sie neu starten möchten.

Schritt 5

Klicken Sie auf "Speichern" und dann auf "Änderungen übernehmen".