Durch Hinzufügen von Text zu einem Bild können Sie Informationen im Bild identifizieren oder das Bild mit einem Wasserzeichen versehen, um es vor illegaler Verbreitung zu schützen. Das Schreiben auf die Rückseite von Druckbildern kann das Bild beschädigen. (Referenz 1) Das Hinzufügen von Text zum Bild ist eine sicherere und praktischere Methode zum Speichern Ihrer gedruckten Fotos und die einzige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Informationen bei digitalen Bildern erhalten bleiben.

...

Schritt 1

Öffnen Sie Ihr Fotobearbeitungsprogramm. Wie Sie Programme öffnen, hängt von Ihrem Betriebssystem ab. Klicken Sie unter Windows 7 auf das runde Windows-Symbol in Ihrer unteren Symbolleiste. Bei anderen Windows-Versionen müssen Sie jedoch auf das Symbol "Start" in Ihrer unteren Symbolleiste klicken. Klicken Sie auf "Alle Programme" und klicken Sie auf Ihr Bearbeitungsprogramm, um es zu starten.

Schritt 2

Öffnen Sie das JPEG-Bild. Klicken Sie auf das Menü "Datei" des Programms und navigieren Sie zu Ihrem Bild. Doppelklicken Sie auf das Bild, um es in Ihrem Programm zu öffnen.

Schritt 3

Klicken Sie auf das Werkzeug "Text" Ihres Programms. Ein "T" oder ein "A" im Werkzeugmenü des Programms in Microsoft-, Adobe- und Macromedia-Programmen kennzeichnet das Textwerkzeug, aber Ihr Programm kann anders sein.

Schritt 4

Klicken Sie auf das Bild, in das Sie den Text einfügen möchten. Dadurch wird ein Textfeld im Bild geöffnet. Einige Programme öffnen ein "Texteditor" -Fenster, in dem Sie Ihre Textparameter auswählen.

Schritt 5

Tippe deinen Text.

Schritt 6

Wählen Sie Ihre Schriftfarbe, -größe und -schrift aus. OK klicken."