Ein Kindle ist ein drahtloses Lesegerät, mit dem Benutzer Bücher elektronisch lesen können. Benutzer können den Text vergrößern und mit dem Gerät aus zahlreichen Büchern lesen. Zu den zahlreichen Funktionen gehört die Fähigkeit des Kindle, einen Bildschirmschoner anzuzeigen, wenn das Gerät in den Energiesparmodus wechselt. Kindle-Besitzer können nun anhand bestimmter Richtlinien auswählen, welche Bilder auf dem Gerät angezeigt werden sollen, damit das Gerät die Bilder erfolgreich lesen kann.

...

Schritt 1

Erstellen Sie mit einer beliebigen Bildsoftware ein Bild, das Sie Ihrem Kindle hinzufügen möchten. Window's Paint sollte für unkomplizierte Bilder einwandfrei funktionieren. Wenn Sie jedoch mit fortschrittlicher Software wie Adobe Photoshop vertraut sind, sind Sie im Vorteil.

Schritt 2

Verwenden Sie eine Bildsoftware, um Ihre Bilder zu öffnen, wenn sie zur Übertragung auf den Kindle bereit sind. Die Bildsoftware hilft dabei, Ihr Bild mit dem System kompatibel zu machen, da es sonst nicht ordnungsgemäß übertragen wird.

Schritt 3

Stellen Sie die maximale Bildgröße auf 800 Pixel hoch und 600 Pixel breit ein. Das Bild kann kleiner als diese Größe sein, aber wenn es größer ist, wird es vom Kindle nicht gelesen. Konsultieren Sie das Benutzerhandbuch Ihrer Bildsoftware, wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Bildgröße einstellen sollen. Für Windows Paint kann die Bildgröße festgelegt werden, indem Sie auf "Größe ändern" klicken und die Werte in das dafür vorgesehene Feld eingeben. Stellen Sie sicher, dass Sie das Größenänderungsmedium von "Prozent" auf "Pixel" umschalten.

Schritt 4

Speichern Sie Ihr Bild entweder als GIF- oder JPG-Dateierweiterung, sobald Sie mit der Erstellung Ihres Bildes fertig sind. Diese Option steht Ihnen bei Auswahl von "Speichern unter" zur Verfügung und befindet sich im unteren Teil des Fensters unter "Dateiname".

Schritt 5

Bearbeiten Sie Ihr Bild mit einem höheren Kontrast, wenn die Dateigröße mehr als 64 Kilobyte beträgt. Dies ist die maximale Größe für ein Bild, das vom Kindle gelesen werden kann. Beginnen Sie, indem Sie das Bild in Graustufen umwandeln. Gehen Sie in Windows Paint zu "Bildeigenschaften" und wählen Sie "Schwarzweiß". OK klicken."

Eine andere Methode zum Verringern der Dateigröße eines Bildes besteht darin, die Bildgröße zu verkleinern. Das Verringern der Bildgröße kann jedoch dazu führen, dass das Bild auf dem Kindle aufgrund seiner hohen Pixelung etwas verzerrt und unklar erscheint.

Schritt 6

Schließen Sie den Kindle mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an. Sobald der Computer das Gerät lesen kann, öffnen Sie die Kindle-Dateien, indem Sie die entsprechende Option im Popup-Fenster auswählen oder das Gerät unter "Arbeitsplatz" auswählen.

Schritt 7

Erstellen Sie einen neuen Ordner mit dem Namen "Bilder". Öffnen Sie diesen neuen Ordner und erstellen Sie einen weiteren Ordner mit dem Namen "Meine Bilder". Kopieren Sie anschließend alle neu erstellten Kindle-Bilder von Ihrem Computer in diesen neuen Ordner "Meine Bilder".

Schritt 8

Trennen Sie Ihren Kindle vom Computer und rufen Sie den Startbildschirm auf. Drücken Sie "Alt" und "Z". Dadurch wird ein neues Buch mit dem Namen "Meine Bilder" angezeigt.

Schritt 9

Öffnen Sie Ihr neues Buch "Meine Bilder" und prüfen Sie, ob alle Ihre Bilder ordnungsgemäß übertragen wurden. Sie können jedes Bild in voller Seitengröße anzeigen, indem Sie "F" drücken. Wenn Sie möchten, dass bestimmte Bilder Teil Ihres Bildschirmschoners sind, drücken Sie "Alt", "Umschalt" und "0". Nach einer kurzen Ladezeit werden Sie benachrichtigt, dass das ausgewählte Bild dem Bildschirmschoner hinzugefügt wurde.