Der Fadenkreuzcursor wird in Adobe Photoshop CC für pixelgenaue Präzision verwendet. Die Bürstenspitze ist für allgemeine Arbeiten. Um vom Fadenkreuzcursor zur Pinselspitze zu wechseln, ändern Sie eine Einstellung im Abschnitt Cursor in den Einstellungen von Photoshop.

Ändern der Einstellung

Klicken Sie auf "Bearbeiten", wenn Sie Windows verwenden, oder auf "Photoshop", wenn Sie einen Mac verwenden. Bewegen Sie den Mauszeiger über "Einstellungen" und wählen Sie "Cursor". Wählen Sie im Abschnitt Malcursor entweder "Normale Pinselspitze" oder "Pinselspitze in voller Größe" aus. Die erstere Option zeigt den Cursor als Umriss an, der die genaue Form und ungefähr die Hälfte der Größe der tatsächlichen Pinselspitze aufweist und die Pixel umfasst, die vom Werkzeug am sichtbarsten betroffen sind. Letzteres vergrößert den Umriss entsprechend der tatsächlichen Pinselspitze und umfasst die meisten Pixel, die davon betroffen sind.

Zusätzliche Anpassungen

Um genau zu wissen, wo Sie malen, während Sie einen visuellen Hinweis darauf behalten, welche Pixel vom Pinsel betroffen sind, können Sie die Mitte der Pinselspitze mit einem Fadenkreuz markieren, indem Sie das Kontrollkästchen "Fadenkreuz in Pinselspitze anzeigen" aktivieren. Wenn Sie feststellen, dass die Leistung von Photoshop beim Malen mit großen Pinselgrößen beeinträchtigt wird, kann das Aktivieren des Kontrollkästchens "Beim Malen nur Fadenkreuz anzeigen" hilfreich sein. Wenn Sie die Einstellungen nach Ihren Wünschen angepasst haben, klicken Sie auf "OK", um sie zu speichern.